Christopher Richter, LL.M.Eur. Rechtsanwalt für Sozial- und Mietrecht in Schweinfurt

Christopher Richter, LL.M.Eur

Tag Archives: Pflegerecht


Pflegerecht

Pflegerecht

Rechtsanwalt Richter hilft bei Auseinandersetzungen mit der Pflegekasse und anderen Sozialleistungsträgern.


Beratung im Pflegerecht in Schweinfurt

Eine Beratung im  Bereich des Seniorenrechts durch Rechtsanwalt Christopher Richter, LL.M.Eur kann Ihre Gefahr von Altersarmut merklich verringern, wenn Sie die richtigen Anträge auf Sozialleistungen zu stellen und Ihre Rechte auf Hilfe durchzusetzen lassen.

Einen höheren Pflegegrad erhalten

Mit einem höheren Pflegegrad erhalten Sie höhere Leistungen von der Pflegeversicherung. Das Pflegestärkungsgesetz II hat die möglichen Leistungen aus der Pflegeversicherung deutlich erhöht und mit dem neuen Begutachtungsassessement (NBA) das Feststellungsverfahren zur Pflegebedürftigkeit für breite Teile der Bevölkerung verbessert. Im Mittelpunkt der Prüfung steht nicht mehr das Zählen von Minuten, sondern die Restfähigkeiten des Pflegebedürftigen. Wurde Ihr Pflegegrad seit längerem nicht angepasst oder hat sich Ihr gesundheitlicher Zustand verschlechtert empfiehlt sich ein Antrag zur Neufestsetzung. Denken Sie in diesem Zuge auch daran ggf. Ihren GdB erhöhen zu lassen. Einen zu niedrigen Pflegegrad greifen Sie mit dem Widerspruch gegen die Pflegekasse an.

Versorgung mit Pflegehilfs- und Hilfsmitteln

Wurden Ihre Anträge auf Pflegehilfsmitteln und Hilfsmitteln abgelehnt? Wir führen aufgrund unserer langjährigen Erfahrung für Sie zuverlässig Widersprüche und Gerichtsverfahren!

Entlastungs- und Unterstützungsleistungen f

Wir beraten Angehörigen über die ihnen zustehenden Entlastungs- und Unterstützungsleistungen. Eine kompakte Erstberatung bei RA Richter gibt Ihnen hier die nötigen Kenntnisse über Ihre Rechte.

Ihre Pflege- bzw. Heimverträge prüfen lassen

Heimverträge sind zumeist gemischte Verträge mit mietrechtlichen, dienstrechtlichen und anderen Elementen. Nicht wenige Pflegeverträge enthalten für Sie Kostenfallen, ungünstige Klauseln und intransparente Regelungen und Begriffe. Nutzen Sie die  Hilfe von Rechtsanwalt Christopher Richter, LL.M.Eur. um mehr Sicherheit für Ihre Pflegeverträge zu erhalten.

Pflegedienstleistungserbringern helfen wir dabei rechtssichere Verträge zu gestalten. Bei Ärgern mit der Fachaufsicht Pflege QM bekommen Sie mit Rechtsanwalt Richter einen starken Partner an die Seite.

Immer wieder kommt es leider zu Ärger, wenn Pflegemängel auftauchen. Hier können Sie grundsätzlich, wenn heimvertraglich vereinbarte Leistungen ganz oder teilweise nicht erbracht werden oder  diese nicht unerhebliche Mängel aufweisen  gem. § 10 Abs. 1 WBVG eine angemessene Kürzung des vereinbarten Entgelts bis zu sechs Monate rückwirkend (!) vornehmen. Da die Minderung aber nicht kraft Gesetzes eintritt, müssen Sie hierbei einiges beachten. Lassen Sie sich daher individuell beraten.

Neuer Trend: Senioren-WG gründen

Im Trend liegt die Gründung von ambulant betreuten Senioren-WGs. Im Dickicht der Regelungen von Miet-, Pflege-, Vereins- und bürgerlichen Recht können Sie sich aber leicht verirren. Rechtsanwalt Richter als erfahrener Anwalt in diesem Bereicht nimmt Sie daher von Anfang an an die Hand bei der Gründung einer solchen Wohnform.

Über mich

Rechtsanwalt Christopher Richter

Anwalt Christopher Richter beantwortet gerne telefonisch kostenlos  eine kurze rechtliche Fragen zu Ihren mietrechtlichen,  sozialrechtlichen und transportrechtlichen Problemen! Rufen Sie an unter 0931/47 08 5337!

Qualifikation

Fachanwalt für Sozialrecht

Absolvent des Fachanwaltslehrgangs für Transport- und Speditionsrecht  sowie Sozialrecht

Rechtsanwalt und Europajurist (univ.)

Master der europäischen Rechte (LL.M.Eur.)

E-Mail: richter(at)anwaltskanzlei-wue(dot)de

0931-47085337

Zweigstelle in Schweinfurt: Hans-Lingl-Str. 13, 97422 Schweinfurt

Kurzbiographie

1979 – In Schweinfurt geboren

2000 – Hochschulreife; Auslandsaufenthalt in den USA

Seit 1999 Tätigkeit als freier Redakteur u.a. für Mainpost/Tagblatt und Volkszeitung, Bayernkurier,  Schweinfurter Internet Express, Katholisches Sonntagsblatt, InundumSw.de, Schweinfurter Anzeiger

Ab 2003 – Studium der Rechtswissenschaft an der Universität Würzburg

Ab 2007 – Begleitstudium Europarecht an der Universität Würzburg

Erstes Juristisches Staatsexamen

2010 – 2013 Juristischer Mitarbeiter in der Kanzlei Gareiß, Schweinfurt

2011 – 2013 – Rechtsreferendar am Landgericht Schweinfurt, Auslandsstation in Südafrika/Capetown ( http://www.bissets.com/)

Zweites Juristisches Staatsexamen

seit 2013  Rechtsanwalt als freier Mitarbeiter in verschiedenen regionalen Kanzleien

Ehemaliger wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Bürgerliches Recht, Europäisches  Wirtschaftsrecht, Internationales Privat- und Prozessrecht sowie Rechtsvergleichung ( http://www.jura.uni-wuerzburg.de/lehrstuehle/remien/startseite/)

Masterstudium für LLM.Eur und Fachanwaltslehrgang für Transport- und Speditionsrecht, Abschluss als Master der europäischen Rechte

Seit 2014 Rechtsanwalt in der Kanzlei Niggl & Lamprecht; seit 2015 Partner

2015: Auszeichnung als Berater des Monats durch das Netzwerk für Ladungssicherung

Seit Dezember 2017 Vorstandsmitglied der Wirtschaftsjunioren Schweinfurt und Leiter des Gründernetzwerkes StartUpSchweinfurt (www.startup-schweinfurt.de)

seit Mai 2019 Fachanwalt für Sozialrecht

Berufsauffassung:

Ich setze mich für Ihre Interessen und Wünsche mit voller Kraft ein. Ich biete Ihnen hervorragende  Rechtskenntnisse, sowohl national, wie auch grenzüberschreitend für das EU-Ausland.
Auf eine enge Betreuung auch außerhalb unserer Geschäftszeiten können Sie sich in den von mir betreuten Rechtsgebieten verlassen.

Tätigkeitsbereiche:

– Transport- und Speditionsrecht
– Mietrecht und Wohnungseigentumsrecht
– Sozialrecht (inkl. Pflege- und Rentenrecht, Hartz IV)

Schildern Sie mir Ihr rechtliches Problem per email: richter(at)anwaltskanzlei-wue(dot)de oder telefonisch 0931/47085337